(großes Bild)

Emil und die Detektive – De Aemilio et Investigatoribus

Emil darf zum ersten Mal allein nach Berlin fahren. Im Zug wird ihm sein ganzes Geld gestohlen. Kaum ist Emil am Bahnhof ausgestiegen, heftet er sich dem Dieb an die Fersen. Zum Glück bekommt er bald Unterstützung von Gustav mit der Hupe und seinen gewitzten Jungs. In einer aufregenden Verfolgungsjagd quer durch die große Stadt helfen sie Emil, den Dieb zur Strecke zu bringen.

Generationen haben diesen Kinderbuch-Klassiker von Erich Kästner verschlungen, der seit seiner Erstausgabe 1929 immer wieder neu aufgelegt wird.Zum ersten Mal erscheint „Emil und die Detektive“ nun in lateinischer Sprache. Wie bei den anderen Latein-Übersetzungen aus dem Hause MundusLatinus, findet der geneigte Leser auch in diesem Buch wieder ausführliche Vokabel-Hilfen auf jeder Seite und das komplette Vokabelverzeichnis am Ende des Buches. Und natürlich die beliebten Original-Illustrationen von Walter Trier!

Gebundene Ausgabe 224 Seiten, Original-Illustrationen von Walter Trier 9,00 EUR

Leseprobe Emil und die Detektive:                    Zum Shop
Emil-Leseprobe

    

Emil und die Detektive – De Aemilio et Investigatoribus

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Image Lightbox Plugin